LOTTO Sachsen-Anhalt liebt Technik

Die spannende Begegnung mit den Robotern, die Fußball spielen, eine Rettungsaktion simulieren, Hindernisse erkennen oder Pflegeassistenz übernehmen, weckt zusammen mit den MINT-Tagen als Begleitveranstaltung Lust und Interesse auf Technik und Naturwissenschaften.

Technikbegeisterte SchülerInnen sowie Studierende, ForscherInnen und WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland nutzen die Wettbewerbe als publikumswirksames Testfeld zur Demonstration der Fähigkeiten heutiger Roboter.

LOTTO Sachsen-Anhalt ist seit mehr als zehn Jahren Teil des RoboCup Netzwerks und unterstützte die Wettbewerbe RoboCupJunior und RoboCup bisher mit insgesamt 110.000 Euro. Wir freuen uns über den riesigen Fortschritt, den die Technik, die Entwicklerwerkzeuge und die Strategien in den Jahren gemacht haben. Spaß und Begeisterung an Arbeit und Spiel sind beim RoboCup greifbar. So investiert LOTTO in kluge Köpfe, in die nächste Generation von enthusiastischen WissenschaftlerInnen und EntwicklerInnen sowie in die Wirtschaft der Zukunft.

Bildnachweis: LOTTO-Geschäftsführer Maren Sieb und Klaus Scharrenberg, Foto: LOTTO